Neues von den Wölfen !

Am vergangenen Wochenende hatten die Wölfe nochmal die Möglichkeit, Hallenfussball in vollen Zügen zu genießen. Langsam wird es zwar Zeit, dass wir wieder an der frischen Luft Fußball spielen, denn die Sportschuhe fangen jetzt dann an zu drücken und die Jungs wollen auch wieder auf den Rasen.

An gleich drei Turnieren und Wettkämpfen haben die Fußballwölfe nochmals teilgenommen, um die Hallensaison abzuschließen, so dass auch fast alle Kinder nochmals Spielpraxis sammeln konnten.

Fangen wir mir unserer II. Mannschaft an, die am Sonntag in Oberjesingen angetreten ist und sich sehr ordentlich präsentiert hat. Leider hat am Ende das letzte Quentchen Glück, aber auch die Konsequenz gefehlt, um die knappen Spiele auch für sich zu entscheiden und die entscheidenden Treffer zu setzen, so dass leider nach der Gruppenrunde Schluss für die Mannschaft war.

Dafür hat die I. Mannschaft wieder am Samstag wieder für eine handfeste Überraschung gesorgt. In Deufringen hat sich die Mannschaft überraschend den 1. Platz geholt und das, obwohl die Spieler der Halbfinal- und Finalgegner ein Jahr älter gewesen sind. Aber mit einem Selbstbewusstsein ausgestattet, welches im Moment kaum zu übertreffen ist, gepaart mit fussballerischer Klasse wurde zunächst der TSV Grafenau im Halbfinalspiel besiegt und das Finale souverän gegen den Supercup-Teilnehmer FC Alzenberg/Wimberg gewonnen. Am Rande zu erwähnen ist noch, dass es zu jedem 10. Tor eine Schokoladentafel gab. Von insgesamt 8 ausgeteilten Tafeln, haben die Wölfe gleich 6 Stück erhalten.

Sonntags gab es dann noch einen Leistungsvergleich in Böblingen. Hier konnten alle Spiele gewonnen werden und die Jungs hatten riesig Spaß auch mal besondere Dinge, wie Tricks und Finten auszuprobieren, Positionen zu wechseln oder sogar mal ohne Trainer zu spielen.

Tags: