Leistungsvergleich mit DFB-Beteiligung

Am Sonntag, 17.9.2017 fand auf dem Sportgelände des TSV Öschelbronn ein regionaler Leistungsvergleich von ausgesuchten E-Jugendteams statt. Grund der Einladung war unter anderem der Kontakt zum DFB-Stützpunkt Trainer Andreas Jörke, der sich derzeit vor allem auf talentierte Fußballer aus dem Jahrgang 2007 konzentriert. Die Wetterbedingungen waren fast perfekt, von einigen kurzen Regenschauern mal abgesehen, um spannende E-Jugendspiele der SG Gäufelden, SV Böblingen, TV Dagersheim, SG Nagold/Jettingen, GSV Maichingen und einem Mixed-Team unter Kuppinger Federführung zu sehen. Dabei schnitten die Wölfe in den Ergebnissen ganz gut ab, obwohl das Team personell nicht optimal besetzt war. Kurzfristige Ausfälle durch Krankheit mussten irgendwie kompensiert werden. Dennoch haben sich 8 Wölfe mächtig ins Zeug gelegt und bis zum Ende gekämpft und alles gegeben. Zwei Siege und drei Niederlagen waren am Ende das Ergebnis. Das Fazit der Trainer: "Die Jungs haben heute echt gefightet und waren am Ende richtig platt. Wir müssen noch ein wenig an unserer Chancenverwertung arbeiten. Aber auch in dieser Saison haben wir eine tolle Truppe". Und mal sehen, vielleicht gibt es für den ein oder anderen  sogar eine Einladung für den DFB-Sichtungstag...

Tags: