Versöhnlicher Abschluss nach Startschwierigkeiten

Manchmal ist es eben so im Fußball. Man weiß zwar nicht genau warum, aber irgendwie läuft es nicht rund. So ging es uns am 3. Spieltag der Rückrunde gegen unseren Gegner SV Maichingen I. Ok, es waren alles 2006er Kinder und körperlich unseren Wölfen schon ein wenig überlegen, aber es war eben auch die "Nachrückermannschaft" des GSV Maichingen, nachdem die eigenliche "I." in der Rückrunde in der D-Jugend spielt.

Neues von den Wölfen !

Am vergangenen Wochenende hatten die Wölfe nochmal die Möglichkeit, Hallenfussball in vollen Zügen zu genießen. Langsam wird es zwar Zeit, dass wir wieder an der frischen Luft Fußball spielen, denn die Sportschuhe fangen jetzt dann an zu drücken und die Jungs wollen auch wieder auf den Rasen.

An gleich drei Turnieren und Wettkämpfen haben die Fußballwölfe nochmals teilgenommen, um die Hallensaison abzuschließen, so dass auch fast alle Kinder nochmals Spielpraxis sammeln konnten.

Fußballwunderland

Es war wieder einer der Samstage, an denen Du genau weisst, warum es soooo viel Spaß macht eine Fußballmannschaft zu trainieren. Wenn Du mit neun fußballverrückten Jungs zu einem Turnier fährst, bei dem der Blick auf das Teilnehmerfeld einer "SG Gäufelden" eigentlich keine Chance lässt und der Turniermodus zudem noch knüppelhart ist, in dem 3 Gruppen in der Vorphase jeweils den Besten ausspielen und dann noch der beste Gruppenzweite aus 15 Teams nur in die Zwischenrunde kommt, sagst Du als Trainer Deinen Jungs in der Kabine nur: "Geht da raus und habt einfach Spaß".

Seiten