40.Gäufeldener Hallenturnier vom 20. bis 22.12.2017

Der TSV Öschelbronn als Ausrichter möchte Sie recht herzlich in die Sporthalle in Nebringen einladen. 22 Mannschaften bestreiten in 4 Gruppen am Mittwoch und Donnerstag ( jeweils ab 17:45 Uhr)  die Vorrunde. Die ersten 3 Teams jeder Gruppe qualifizieren sich für die Zwischen – und Endrunde, die am Freitag ab 18:00 Uhr ausgetragen wird. Nach dem Finale, ca 22:30 Uhr, wird BM Buchter dem diesjährigen Gewinner den Wanderpokal der Gemeinde Gäufelden und die Siegprämie überreichen.

Titelverteidiger ist TSV Weilimdorf

40.Gäufeldener Hallenturnier

Bei der 40. Auflage ist der TSV Öschelbronn Veranstalter. Entgegen vergangener Jahre wurde der Termin vor die Weihnachtstage gelegt. Somit eignet sich das Turnier ganz nebenbei auch als Vorbereitung auf die großen Türniere in Herrenberg, Böblingen und im Glaspalast in Sindelfingen.

Geplant sind zwei Abende für die Vorrunde (Mi. 20.12. + Do. 21.12.2017) und die Zwischen - und Endrunde am Freitag, 22.12.2017. Die genauen Anfangszeiten erscheinen nach Fertigstellung des Spielplans.

Saisonauftakt der E1 - Wölfe mit Pizza und Elternkick

Eigentlich findet das traditionelle "Eltern gegen Kinder"-Turnier immer am Ende einer Saison statt. Aber vor den großen Ferien gab es neben terminlichen Schwierigkeiten auch kurzfristige Wettergründe, die zur Absage dieser beliebten Veranstaltung geführt haben. Deshalb gab es dieses Mal ausnahmsweise das fussballerische Kräftemessen zum Saisonauftakt, nach einer Trainingseinheit zur Vorbereitung des ersten Rundenspiels am Samstag, den 16.9.2017

Die Mannschaft mit dem stärksten „Bumms"

Am vergangenen Wochenende stand das vorletzte Turnier der Wölfe auf dem Programm. In Deufringen warteten spannende Gegner aus Maichingen, Böblingen, Gechingen und Aidlingen auf uns. In einem Turnier, in dem jeder gegen jeden spielte verloren die Wölfe nur eine einzige Partie gegen Gechingen durch zwei Konzentrationsfehler. Im Laufe des Turniers sind die Jungs spielerisch immer besser geworden und haben in 10 Minuten Spielzeit sogar mit 4:0; 7:0, 3:0 deutliche Siege eingefahren.

Seiten